(266) Mehrmals vergewisserte sich Iwo, dass keiner ihm folgte.

von Alain Fux

Mehrmals vergewisserte sich Iwo, dass keiner ihm folgte. Öfters bog er in dunkle Seitengassen ein. Nicht, dass er den Liberalen eine Verfolgung zugetraut hätte, aber er wollte sicher sein. Alles schien in Ordnung, bis er ein paar Meter hinter sich einen kleinen leuchtenden roten Punkt entdeckte. Obwohl ihm so etwas noch nie passiert war, dachte er sofort daran, dass ihm jemand mit einem Laserzielgerät auf den Fersen sei.

Er sprintete los und bog mehrmals hintereinander willkürlich in andere dunkle Seitenstraßen ein. Dann versteckte er sich in einem Innenhof hinter den Müllkübeln. Vom Laufen war Iwo außer Atem geraten. Er versuchte, mit weit offenem Mund, so lautlos wie möglich zu atmen. Schweiß stand ihm auf der Stirn. Er war aufgeregt und wie immer verspürte er dabei Stuhldrang. Kurz entschlossen streifte er seine Hose herunter und hockte sich gegen die Hauswand. In den Gassen war es still, bis auf das Zirpen der Grillen. ‚Grillen?!‘, dachte Iwo plötzlich. Da sah er auch schon wieder den roten Punkt, der über dem Mülleimer, hinter dem er hockte, zu schweben schien. Im gleichen Augenblick entspannten sich beide Schließmuskeln und die Kotwurst plumpste aus Iwo heraus auf die Erde, gefolgt von einem erlösenden Furz. Er sah, dass der rote Punkt sich auf ihn zubewegte.

Der Lichtpunkt war an einem diskusförmigen Gegenstand befestigt. Iwo konnte dessen runde Form gegen den Nachthimmel sehen, als der Gegenstand etwa einen Meter über ihm schwebte. Dann öffnete sich darin eine kleine Schiebetür und ein grellweißer Lichtstrahl kam heraus. Er richtete sich auf Iwo und wurde größer, bis er den gesamten Körper von Iwo umfasste, der immer noch mit heruntergelassener Hose dasaß. Als der Strahl ihn ganz erfasst hatte, wurde er noch greller. Iwo sah wie die Müllcontainer immer größer wurden und scheinbar in den Himmel wuchsen. Auch das Haus wurde immer riesiger. Schließlich sah Iwo unter sich die zu einem Haufen zusammengerollte Kotwurst. Auch sie wurde immer größer. Iwo richtete sich auf, um nicht darauf sitzen zu müssen. Als der Kothaufen doppelt so hoch war wie Iwo, war das Wachstum zu Ende und der Scheinwerfer erlosch. Iwo sah, dass der Diskus sich etwas weiter von ihm befand und gelandet war. Relativ gesehen war das Objekt jetzt viel größer als Ivo.

Wieder öffnete sich darin eine Schiebetür, diesmal kam eine Rampe heraus. Nach wenigen Momenten kamen zwei Figuren die Rampe herunter. Sie waren ungefähr so groß wie Iwo. Sie trugen orangefarbene Overalls und hatten große graue Köpfe mit großen schwarzen Augen, hinter denen Iwo keine Gefühlsregung erkennen konnte. Sie signalisierten, dass er ihnen in den Diskus folgen sollte. Als er sich zuerst zierte, griffen sie zu Pistolen und richteten sie auf ihn. Er zog seine Hose hoch und folgte ihnen über die Rampe in ihr Raumschiff.

Advertisements