(269) „Ich will mit dir das nächste Setup durchgehen“, erklärte Bodard Fabiano.

von Alain Fux

(269)

„Ich will mit dir das nächste Setup durchgehen“, erklärte Bodard Fabiano. „Erzähl noch mal, was wir bisher haben.“ Fabiano blätterte in seiner Kladde und hob an: „Wir sehen einen Flur. Ausstattung: weiße Seidentapete mit roter Samtbeflockung, Goldkandelaber mit Gobelinschirmen an den Wänden …“ – „Purpur… purpurfarbene Samtbeflockung“, unterbrach ihn Bodard, der mit geschlossenen Augen und gefalteten Händen vor dem Gesicht auf dem Klappstuhl saß. Fabiano notierte und fuhr fort. „Hinten an der Stirnseite des Flurs steht eine Tür auf. In der Öffnung eine Frau im durchsichtigen Negligé…“ – „Babydoll, grün.“ – „…durchsichtigen grünen Babydoll. Sie schaut in den Flur. Die Tür trägt die Zahl ‚293‘ in Helvetica. Auf der linken Seite eine Tür mit Notausgangschild darüber, man sieht einen Mann hindurch hetzen. Nur eine Hand, ein Teil seines Sakkos und ein Bein ragen noch in den Flur. Er trägt neue schwarze rahmengenähte Schuhe mit einer naturfarbenen Ledersohle.“ – „Die Schuhe müssen sehr glänzen, ohne Lackschuhe zu sein.“ – „Man sieht die Schuhe nicht.“ – „Ich sehe sie.“ – „OK, notiert. Auf der rechten Seite ein Aufzug, der gerade ankommt und in dem man durch die halbgeöffnete Tür eine Frau im Straßenkostüm sieht. Sie wird in den Flur treten. In der linken Hand trägt sie einen Regenschirm.“

„Nicht schlecht so weit. Weißt du, ich glaube, wir brauchen ein Filmzitat darin. Etwas nur für die Eingeweihten… Ich hab’s. Auf dem Boden will ich einen Teppichboden, wie in Shining. Weißt du, diese Sechsecke, sehr sechziger Jahre.“

„Genial“, Fabiano schrieb schnell mit, „das gibt gleich einen totalen Chill-Effekt.“

„Natürlich wird es notwendig sein, einen Flur zu finden, der sich zur Kamera hin weitet, damit wir bei den drei Türen genug draufbekommen. Ich denke, es ist am sinnvollsten, wenn wir alles im Studio nachbauen.“ – „Das hatte ich mir auch so gedacht“, nickte Fabiano. Bodard schickte ihn weg. Er würde Fabiano bald gehen lassen müssen, er fing an, zu viel Platz einzunehmen. Irgendwann würde er noch eigene Vorschläge bringen. Soweit durfte es nicht kommen. Elvira war fast schon weit genug, um ihn zu ersetzen. Sie würde sich noch mehr anstrengen müssen.

Advertisements