(232) Was meint ihr, haben sie es vorher getrieben oder erst danach?

von Alain Fux

„Was meint ihr, haben sie es vorher getrieben oder erst danach?“ Sydneys Augen sprühten Funken. „Sowohl als auch“, antwortete Taylor. „Mich hat er auch versucht zu begrapschen“, fügte Bailey hinzu, „aber ich habe ihm ganz klar nein gesagt. Deshalb wurde ich nur Vierte.“ – „Ich glaube“, entgegnete Sydney, „das war nur einer der Gründe. Ich hätte gewinnen müssen, aber der Jurypräsident hatte das letzte Wort.“ – „Ich wäre zu gerne Mäuschen“, sagte Taylor. „Nach der Coronation sind die beiden ja sofort in Jacks Wagen abgehauen. Vorwand: Gilly braucht für die Parade morgen noch ein anderes Pferd. Da steckte ein ganz anderer Hengst dahinter.“ – „Hengst wäre übertrieben“, meinte Sydney. „Woher weißt du das?“, fragte Bailey, jetzt sehr aufmerksam, „Du hast ihm nachgegeben?“ Taylor und Bailey schauten Sydney vorwurfsvoll an. Sie wand sich und enthüllte dann: „Also gut, aber ihr dürft es niemandem weiter erzählen. Ja, da war was. Aber nur oral, mehr nicht!“ – „Du Schlampe“, Baileys Augen waren sehr schmal, als sie Sydney beschimpfte, „du wolltest uns betrügen, um zu gewinnen.“ – „Naja, zwischen mir und Jack war auch was, am letzten Dienstag…“ – „Bei mir war es auch am Dienstag“, fuhr Sydney hoch. „Ach ja. Bei mir hinter den Pferdewagen…“, sagte Taylor. „Bei mir auch. Das ist unglaublich. Er hat es bei allen versucht und dann am Ende Gilly genommen.“ – „Nein, mich hat er nicht bekommen“, triumphierte Bailey. „Aber dafür wahrscheinlich alle anderen. Was hat Gilly, was wir nicht haben? Warum sie?“

Die drei gescheiterten Kandidatinnen des Miss Rodeo Pageant redeten noch lange miteinander, ohne dass sie sich trösten konnten. Vielmehr wurde ihnen dadurch der Schmerz des Versagens noch tiefer ins Fleisch getrieben. Sie waren sich einig, dass die Welt des Rodeos nicht ihren Vorstellungen entsprach. Es hatte sich so viel geändert im Vergleich zu der Zeit ihrer Idealvorstellungen. Jetzt, wo auch schon japanische Rodeo-Cowboys herumliefen.

Advertisements