(150) Plötzlich stoppte ein Wagen mit kreischenden Bremsen…

von Alain Fux

Plötzlich stoppte ein Wagen mit kreischenden Bremsen an der diagonal gegenüberliegenden Ecke. Zwei Männer in schwarzen Anzügen, mit schwarzen Hüten und dunklen Sonnenbrillen sprangen heraus. Jeder der beiden hielt eine AK-47 in der Hand. Einer schoss eine kurze Salve in die Luft, der andere tat es ihm nach. Das brachte den Verkehr zum Stehen. Die beiden gingen quer über die Kreuzung auf Farhad zu.

Die Fußgänger warfen sich zu Boden oder liefen von der Kreuzung weg. Einige versteckten sich hinter Mülleimern. Weiter hinten hupten Autofahrer, die nur sahen, dass die Verkehrsampel grün zeigte, aber keiner über die Kreuzung fuhr.

Mit den Kalaschnikows im Anschlag hatten die Männer jetzt die Mitte der Kreuzung erreicht. Farhad hielt weiter unbeirrt seine Stange mit dem Schild. Er hatte das Schild so gedreht, dass die Angreifer den Text lesen konnten. Sie grinsten, das Weiß ihrer Zähne konnte man von weitem sehen. Der Mann neben Farhad war auf dem Bürgersteig niedergesunken und suchte Schutz hinter Farhads Koffer, auf dem er die Schilderstange abgestellt hielt. Als die Männer bis auf fünf Meter herangekommen waren, sagte Farhad: „Lasst ihn gehen. Er hat nichts damit zu tun. Er wollte mir nur die Stange halten.“ – „Dann ist es ja gut“, antwortete der Anführer der beiden. Er schwenkte den Lauf der Maschinenpistole, bis sie auf den kauernden Mann zielte und schoss ihm in den Kopf. Der Mann fiel um. Sein Körper sank auf Farhads Füße. Farhad schloss die Augen. Aus der Ferne hörte man Sirenengeheul herannahen.

„Bist du bereit?“, rief der Anführer. „Deine Mitfahrgelegenheit wartet.“

„Mir reicht’s“, sagte Marieluise und sprang auf. „Was für ein Schwachsinn“, bestätigte Theo und drückte auf den Ausknopf, gerade, als das bleispuckende Maul der Kalaschnikow in extremer Großaufnahme auf dem Fernsehschirm zu sehen war. „Welcher war denn jetzt Chris Saviano? Und wo war Gott?“ – „Gott?“, entgegnete sie aus der Küche heraus, „da muss ich wohl gerade eingeschlafen gewesen sein.“

Advertisements