(129) Eric und Rosa kannten sich seit ihrer Studienzeit.

von Alain Fux

Eric und Rosa kannten sich seit ihrer Studienzeit. Eric war Germanistikstudent gewesen. Getroffen hatten sie sich im Filmclub. An ihrem Kennenlernen beteiligt war ein anderes Pärchen, Kathrin und Rüdiger. Kathrin Michels war Rosas beste Freundin und Rüdiger Wegel war ein Kommilitone von Eric.

Rüdiger war ein Hüne, viel größer als Kathrin, die ihm nur bis zur Brust reichte. Wo immer die beiden auftauchten, sorgten sie für Aufsehen. Im Filmclub setzte sich Rüdiger jedes Mal weit vorn an die Seite, denn trotz seiner dicken Brille konnte er die Filme schon von der fünften Reihe aus nicht gut erkennen. Für ihn, so scherzte er, waren alle Filme im Filmclub „schräg“.

Rüdiger und Kathrin waren bereits seit der Grundschule zusammen und wirkten wie ein altes Ehepaar. Die Fundamente der Beziehung zwischen Rosa und Eric waren schnell gelegt: Eric war bereits im Filmclub; Rüdiger fand, dass Eric auch eine Frau haben sollte; Kathrin dachte, dass ihre Freundin Rosa gut passen könnte und lud sie zur Vorstellung von ‚Einer flog übers Kuckucksnest‘ ein. Danach gingen die beiden Paare in eine Kneipe und diskutierten über den Film im Allgemeinen und geschlossene Anstalten im Speziellen. Überliefert wurde der Spruch von Rüdiger, nachdem auch die Ehe eine geschlossene Anstalt sei.

Die Begegnung wurde wiederholt und beim dritten Mal trafen sich Rosa und Eric bereits allein. Nach der Uni heirateten sie sehr schnell, noch bevor Eric beim Fernsehen anfing und Rosa für die Pharmaindustrie arbeitete.

Kathrin und Rüdiger hingegen trennten sich, bevor sie mit dem Studium fertig waren. Kathrin lernte im Studentenausschuss einen anderen Mann kennen und verließ Rüdiger. Kathrin und Rosa verloren sich danach vollständig aus den Augen.

Rüdiger geriet durch die Trennung von Kathrin aus der Bahn und brach sein Studium ab. Seine Eltern unterstützten ihn noch längere Zeit und er blieb auch mit einigen Freunden, wie Eric in Kontakt. Dann wurden die Treffen seltener. Erst nach Jahren erinnerten sich Rosa und Eric an Rüdiger. Sie stellten aber fest, dass sie beide keine Ahnung hatten, was Rüdiger machte oder wo er sich gerade aufhielt.

Advertisements